Abitur Sommersemester (Juli 2011)
Die glücklichen Studierenden, die das Abitur erreichten.


„Das Tor zur Zukunft“
Comenius-Kolleg verabschiedet Abiturienten und Studienkollegiaten
Mit einem reichhaltigen Frühstück in der Eingangshalle verabschiedeten sich die Abiturienten des Sommersemesters 2011 vom Comenius-Kolleg in Mettingen. Der Sprecher der Studierenden, Stefan Penning, begrüßte die anwesenden Kollegiaten, Eltern und Lehrer und schilderte in einer kurzen Ansprache seinen Bildungsweg. Dabei betonte er den guten Ruf der Schule, der ihn nach Mettingen geführt habe, und bezeichnete seinen Schulbesuch hier als eine „Superchance“. 


Zuvor hatten die Abiturienten sich bereits durch das Anbringen eines neuen Logos an der Eingangstür beim Kolleg bedankt. Nun ging der Dank an die einzelnen Lehrer, denen zum Abschied ein kleines Geschenk in Form eines Kugelschreibers überreicht wurde. Ebenfalls bedacht wurden der Hausmeister Wolfgang Eßlage, die Sekretärin Helga Wahlbrink und die Köchin der Mensa Frau Happe, denen ein besonderer Applaus gespendet wurde.
Der Leiter des Kollegs, Pater Osmar Gogolok, sprach in seiner Rede vom Abitur als dem „Tor zur Zukunft“ und forderte die Studierenden dazu auf, das Tor zu nutzen. So wies er z.B. darauf hin, dass einige der Absolventen in den östlichen Bundesländern studieren wollten, dass andere ins Ausland gehen wollten und könnten. Er bedankte sich zudem bei dem Team der Lehrenden, dass sie sich bemüht hätten, den Studierenden Perspektiven über den schulischen Stoff hinaus aufzuzeigen. In seinen Glückwünschen drückte er die Hoffnung aus, dass der Weg in die Zukunft nicht steinig sein möge. Bei der Zeugnisvergabe hob er einige besondere Leistungen von Studierenden heraus, die ihr Abitur mit einer Durchschnittsnote von 1,3 oder 1,4 bestanden hatten.
Für den Abend luden die Abiturienten dann zu ihrem Abiball im Kulturspeicher Dörenthe in Ibbenbbüren ein.
Insgesamt wurde 37 Abiturienten das Reifeprüfungszeugnis am Comenius-Kolleg ausgestellt, und sie erzielten eine Durchschnittsnote von 2,4. Das Abiturzeugnis erhielten: Adrian Arora, Stefan Book, Nils Brinkmann, Lars Brockhoff, Jasmin de Beyer, Michael Denneng, Tanja Dubs, Marie-Christine Eckel, Anna Geiling, Jasmin Gövert, Bibiane Heider, Thomas Heitkamp, Florian Hoppe, Vanessa Kliesch, Stefan Kühl, Jascha Küper, Zara-Louise Lampert, Danny Lienert, Michaela Lockhorn, Nils Marik, Nadine Möller, Juri Moor, Stefan Penning, Nina Peters, Christian Prange, Daniel Rauße, Anton Rod, Marnie Rust, Scarlett Sawatzki, Hendrik Schulte, Rebecca Schulze, Olga Stroganov, Franziska Thorwarth, Michael Tospann, Yüksel Ünlü und Chris Wilsmann. 
Das Zeugnis über die bestandene Feststellungsprüfung wurde an die folgenden 26 Studierenden überreicht: Mateo Sebastian Beccar Rojas, Simbiso Naomi Chigume, Maria Camila Fonseca Cadavid, Mauricio Gonzalez Mendoza, Isabel Vimbai Makwara Gora, Nahid Gorij, Shuyin Gu Li, Anju Gurung, Meryem Hammadi Lamrani, Dmitry Humming Assuncao, Sr Jessica Gloria Igbokwe, Tilman Jimenez Reichow, Lila-Andrea Jöstingmeier, Eva Alexandra Kälin, Rose Jpnegetich Koech, George Koech, Sharon Fridah Makokha, Ramon Marinho de Azevedo Sorage, Jose Domingo Parra Arevalo, Juliana Ribeiro Cavalcante, Sergio Rincon Gonzalez, Luiz Fernando roman Romero, Fatima-Zarah Sellouta, Charlotte Stein, Francis Roberto Tavora de Carvalho, Miyuki Watanabe.
Text: Monika Witte, Foto: Heinz Schoenke